Das Car Rig


Das Car-Rig

ist das Herzstück dieser Art der Fotografie. Prinzipiell handelt es sich um einen Ausleger, welcher auf der einen Seite am Fahrzeug befestigt ist und auf der anderen Seite die Kamera trägt.
Es gibt die unterschiedlichsten Modelle, angefangen von low cost DIY Car Rigs, welche auch gerne mal aus mit Panzertape befestigten Stativen bestehen, bis hin zu unter dem Fahrzeug befestigten, aus Glas bestehenden Rigs welche Videokameras tragen können.
Das Car Rig
Ich selbst verwende auch einen Eigenbau, welcher jedoch speziell hierfür aus Materialien, welche recht leicht zu beschaffen sind, zusammengestellt wurde. Meine Variante ist denke ich eine sehr gute Mischung zwischen Stabilität und Kosten.

Mein Car-Rig besteht aus folgenden Komponenten:
  • 3x 1,5m Aluminium Rohr (Außendurchmesser: 50mm / Wandstärke: 3 mm)

  • 2x aus Aluminium gedrehte Verbindungsstücke

  • 3x Manfrotto Super Clamp (Artikelnummer: 035)

  • 2x Manfrotto Magic Arm mit Kameraschiene (Artikelnummer: 143A) (Anmerkung hierzu wird noch folgen)

  • 2x Manfrotto Saugfuß mit beweglicher Hülse (Artikelnummer: 241)

  • 2x Verbindungszapfen (z.B. Manfrotto 036L) (meine Empfehlung sind NICHT verdrehsichere Zapfen)
Damit lässt sich bereits ein gutes Car/Rig bauen! Um die Stabilität weiter zu erhöhen, verwende ich eine Abspannung, welche die Schwingungen weiter reduziert:
  • 1x Stahlseil (Durchmesser: 3mm) (auf einen geringen Dehnungsindex achten)

  • Rohrschelle mit M8 Gewinde (für den jeweiligen Rohrdurchmesser -> bei mir 50-55mm)

  • Gewindestab M8 (Länge: 30cm)

  • Spannschloß / Seilspanner M8 (Haken/Öse)
Dazu kommen noch einige Kleinteile: Schraube M8x60 (4x), Augenschraube M8x60 (2x), Flügelmutter M8 (6x), Mutter M8 (2x), Langmutter M8x30 (1x), Bügelklemme (4x)

Ihr seht, die einzigen etwas schwerer zu beschaffenden Komponenten sind die Alurohre und die Verbindungsstücke. Für beides kann aber ein motivierter Metallbauer weiterhelfen.
Diese Teile lassen sich jedoch auch durch Komponenten aus dem Bühnenbau ersetzen, was jedoch etwa kostspieliger ist. Dort ist das passende Stichwort nach dem Ihr suchen müsst "1-Punkt Traverse".

Gegebenenfalls werde ich später mal hier an dieser Stelle einen detaillierteren Bauplan oder Skizze veröffentlichen.
Last Update: 03-Jul-2014
die letzten 10 von 0 Kommentare - Kommentar hinzufügen
© from 2007 to infity - Stefan Günther - www.servicemensch.info
Sitemap4GoogleBot (xml)
Script Time: 0.0104 sec.