30km reloaded - 11-Feb-2008

Ja es gibt wieder etwas zu berichten! Wie in den meisten Fällen nichts erfreuliches (von unserem Standpunkt aus betrachtet).
Wir haben heute erfahren, dass wir in 4 Tagen (genaugenommen 3,5 Tagen wenn man die Uhrzeit beachtet) unseren nächsten 30km Marsch laufen dürfen!
Gut, man gewöhnt sich ja an alles und deshalb sieht die restliche Wochenplanung wohl so aus: Heute etwas Fußball, morgen noch ne Stunde Fußball, Mittwoch haben wir zur Entspannung dann unseren Leistungslauf für das Deutsche Sportabzeichen über 3000m bevor es dann am Freitag um 7:30 Uhr heißt: "Diese Richtung 30000" (in Worten: dreissigtausend!!!!)
Gut ich meine wer will kann am Donnerstag noch ne Stunde Sport im Kasernenschwimmbad einlegen, vielleicht wird es auch pflicht, mal sehen...
Die empfohlenen 2 Tage Regenarationszeit vor solchen "Events" ist damit gestrichen.
Naja nun stehen wir vor einigen Problemen: Keiner ist darauf vorbereitet. Die Kameraden die dabei waren explizit auf den 3000m Sprint zu trainieren sind noch am Anfang des Trainingplans. Keiner hat spontan ein Gefäß für 10 Liter Wasser praktisch im Rucksack verstauen zu können (um das geforderte Gewicht zu erreichen)...
Gut wir machten das beste daraus und investierten 2,99 € unseres Wehrsolds (immerhin knapp ein Drittel des Tagessolds) und erworben im örtlichen Baumarkt 10kg Streusalz im praktischen Packsack!
Nun stehen also zwei Soldaten kurz vor Frühlingsanfang an der Kasse mit insgesammt 4x 10kg Streusalz bei geschätzen 10°C Aussentemperatur und keiner Wolke am Himmel. "Wir haben auch 25kg Säcke, das ist billiger.", so die Kasiererin. Wir belächelten dieses und lehnten dankent ab. Gut wir kamen ins Gespräch und verursachten ein Lächeln als wir dem Personal klar gemacht hatten, dass wir die 10 KG Streusaltz uns auf den Rücken schnallen und dann 30km lang durch den Wald laufen und Spaß an der Sache haben (wobei das mit dem Spaß wohl etwas übertrieben war, da die Marschstrecke hier in Idar-Oberstein wohl recht hügelig ist).
Gut also mal wieder eine Lageänderung und wir werden wie immer das Beste daraus machen (müssen).
die letzten 10 von 0 Kommentare - Kommentar hinzufügen
© 2007 - 2017 Stefan Günther www.servicemensch.info
Sitemap4GoogleBot (xml)
Script Time: 0.011 sec.