Im Gleichschritt - Tag 2 - 14-Nov-2007

Vorüben zum großen Zapfenstreich war auch heute angesagt. Die einzelnen Züge, die gestern noch getrennt von einander übten, sollten heute lernen auch in der kompletten Ehrenformation einen optischen Anreiz zu bieten.
Anfänglich gab es da noch einige Koordinationsschwierigkeiten, doch nach dem Mittagessen wurde es von mal zu mal besser. Irgendwann waren wir dann ausreichend syncron in unseren Bewegungen, so dass wir den großen Zapfenstreich vor unserem Oberstleutnant (ziemlich hohes Tier und das lässt er auch den Rest spüren) aufführen konnten. Am Freitag wird eben besagter Oberstleutnant uns auch kommandieren. Ebenfalls wollte er noch einmal verdeutlichen, dass es gerade für uns Rekruten eine besondere Ehre darstellt, noch vor unserem feierlichen Gelöbnis diesen Zapfenstreich durchzuführen. Dieses Ehrgefühl wollte sich jedoch nicht so recht einstellen, denn die Wettervorhersage für den Zeitpunkt X lautet aktuell minus 15° Celsius und Schnee. Es ist jetzt 18:00 Uhr und ich werde nun meine Freizeit als Staatsbürger in Uniform geniessen.
die letzten 10 von 0 Kommentare - Kommentar hinzufügen
© 2007 - 2017 Stefan Günther www.servicemensch.info
Sitemap4GoogleBot (xml)
Script Time: 0.0112 sec.