Neukrank und GvD - 03-Dec-2007

"Kanonier Günther, eingesetzt als GvD vom 3.12 bis 4.12, melde keine Wahrnehmungen im Aufgabenbereich."
Heute morgen hieß es erstmal "neukrank" für mich. Da die Entzündung in meinem Fuß nicht besser wird, meldete ich mich, diesmal ofiziell, zum Arztbesuch. Nach einem 10-Minuten-Gespräch, bei dem unser Standortdok sich den Fuß nicht einmal ansah, bekam ich zur bereits bekannten Schmerzsalbe noch ein entzündungshemmendes Präparat. Mal schauen, ob mich diese Kombination weiter bringt.
Ansonsten steht diese Woche die Wachausbildung an, und so erhielten wir heute ganztägig Unterricht zu den Themen Wachdienst und Fernmelden.
Nach dem Abendessen, übernahm ich dann wieder meinen Posten als Gefreiter vom Dienst. Eigentlich hätte IT´ler vom Dienst besser gepasst, und so reparierte und optimierte ich zuerst einige Notebooks, bis das große Warten begann. Da nichts vorfiel (wie zu erwarten), bekam ich die Gelegenheit, ab 22:00 Uhr drei Stunden zu schlafen, um danach meinem temporären Vorgesetzten das "Ruhen" zu ermöglichen (Schlafen ist im Dienst nicht erlaubt). Aktuell ist es halb drei Uhr nachts und ich nutze die Zeit, um unteranderem meinen verspäteten Bericht vom Gelöbnis und von Heute zu schreiben.
die letzten 10 von 0 Kommentare - Kommentar hinzufügen
© 2007 - 2017 Stefan Günther www.servicemensch.info
Sitemap4GoogleBot (xml)
Script Time: 0.0104 sec.